Herzlich willkommen beim TSV Kleiningersheim Volleyball


Spannende Spiele beim Mixedturnier

12 Mannschaften fighteten am vergangenen Sonntag, 21.05.17 in der Fischerwörthhalle um Punkte und Platzierungen. Das Freizeitturnier war gut besetzt und auf allen 3 Feldern gab es packende Kämpfe und tolle Ballwechsel zu sehen.
Letztendlich stand gegen Abend, nach einem langen Volleyballtag, auch ein Sieger fest. Souverän und deutlich gewannen die Seattle Seahawks das Endspiel gegen die Mannschaft Dialog mit 2:0.

Mixedturnier 2017 Freizeit1
Freizeit 1

Unsere beiden Ingersheimer Mannschaften verbuchten die Plätze 7 (Freizeit 2) und 10 (Freizeit 1) für sich. Die erste Mannschaft verlor bei den Platzierungsspielen leider klar gegen die Conweiler Wollibären 0:2. Unsere 2.Mannschaft erkämpfte sich beim Spiel um Platz 7 ein 1:1 gegen den TV Neckarweihingen und konnte durch ein besseres Punkteverhältnis diesen Platz für sich einnehmen.

Mixedturnier 2017 Freizeit2
Freizeit 2

Viel Spaß, tolle Stimmung, leckeres Essen und erfrischende Getränke bildeten den Rahmen dieses Tages. Ein herzliches Dankeschön an alle, die tatkräftig mitgeholfen haben und zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.



Ihr braucht neue Sportschuhe oder vielleicht einen neuen Trikotsatz?
volleybaer logo
Dann schaut doch mal beim Volleybär vorbei. Da gibt es gerade interessante Angebote…


Saison-Abschlussbericht Herren

Hauptsache hart dranbleiben und nie aufgeben!

Unter diesem Motto startete unsere Herrenmannschaft im September in die Saison 2016/17. Mit einer sehr jungen Mannschaft ging es in erster Linie darum sich in der A-Klasse im Bezirk Ost zu behaupten. Aufgrund des Hallenumbaus fiel die Vorbereitung leider sehr kurz aus, was sich in der Hinrunde auch bemerkbar machte. Obwohl man mit einem deutlichen 3:0 Sieg im ersten Spiel in die Saison startete tat man sich doch gegen viele Gegner schwer. Unnötige Satzverluste oder gar Niederlagen sorgten nur für einen mittleren Tabellenplatz zur Winterpause.
Ganz anders sah dann die Rückrunde aus. Mit einer eingespielten, starken und dynamischen Mannschaft erspielte und erkämpfte man sich ein Spiel um das andere, sodass die Rückrunde ungeschlagen abgeschlossen werden konnte. Dabei ist die Mannschaft noch mehr zusammengewachsen, was sich durch starke Comebacks, gute Stimmung und letztendlich einem tollen 3. Tabellenplatz widerspiegelte.
Diesen Spielspaß zeigte man auch im Bezirkspokal. Bekam man in der ersten Runde noch einen leichten Gegner zugelost, stand in Runde zwei eines der Highlights der Saison an: Das Derby zu Hause gegen den TSV Kleinsachsenheim/VC Freudental. In einem packenden Spiel vor zahlreichen Zuschauern bezwang man den Bezirksligisten im Tiebreak mit 3:2. Nach einer weiteren Runde schaffte man es seit langem wieder ins Final Four (Bericht siehe unten).
Insgesamt blickt man auf eine erfolgreiche Saison zurück, die geprägt war von spannenden Spielen, vielen Siegen und sehr viel Spaß. Für die nächste Saison ist das Ziel dann der Aufstieg in die Bezirksliga, für den es dieser Saison trotz der starken Rückrunde leider nicht gereicht hat.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns unterstützt und angefeuert haben und hoffen, euch nächste Saison wieder genauso spannende Spiele bieten zu können!

Eure TSV-Herren
Herren Bezirkspokalendrunde 17
Diese Saison spielten: D. Arndt, A. Atay, C. Laiß, J. Merlau, L. Merlau, D. Schön, R. Stumpf, M. Traub und Ph. Willmer (Auf dem Foto fehlen: L.Gottschick und F. Willmer)
Trainer: J. Merlau
Bericht: Ph.Willmer



Bezirksfinalrunde Herren

TSV Kleiningersheim - SG TSV Untersteinbach/TSG Öhringen 1:3

Nur kurzzeitig ins Spiel gefunden

Bei der Finalrunde (Final-Four) im Bezirkspokal Nord am vergangenen Sonntag, 7. Mai 2017 in Steinheim, standen unsere Herren als A-Ligist einem Bezirksligameister gegenüber. Etliche Fans waren vor Ort um lautstark zu unterstützen.
Wie gewohnt dauerte es einige Zeit bis unsere Jungs so richtig auf dem Spielfeld ankamen. Die schnelle Rücklage von 1:4 konnte nie wirklich aufgeholt werden. Die Annahmefehler häuften sich, zu wenig Durchschlagskraft, alle Aktionen wirkten zu harmlos und der Biss fehlte. So verlor man den ersten Satz deutlich mit 13:25.
Im zweiten Satz kamen noch Aufschlagfehler dazu und führten zum 1:6 Rückstand. Dann bemerkte das Schiedsgericht den nicht eingetragenen Einsatz des Liberos der Gegner. Somit ging der erste verlorene Satz an Ingersheim und der zweite Satz wurde auf einen 3:0 Punktestand umgewandelt. Langsam arbeiteten unsere Jungs sich nach vorne und führten sogar mit 8:4. Doch irgendwie verfielen einige Spieler genau dann in ihren Schlafmodus, kein nötiger Doppelblock wurde gestellt und eine unsichere Abwehr verschenkte ebenfalls wertvolle Punkte. Am Ende ging der Satz mit 14:25 wieder an Untersteinbach/Öhringen.
Der dritte Satz begann recht ausgeglichen bis zum 9:9. Leider wirkte das Schiedsgericht insgesamt sehr unsicher und traf zu diesem Zeitpunkt einige merkwürdige Entscheidungen. Die aufkommenden Emotionen konnten unsere Jungs leider nicht für sich umwandeln und der Satz ging ebenfalls mit 17:25 an die Gegner.
Der vierte Satz wurde dann endlich eine richtig enge Kiste. Mal führten unsere Herren, mal lagen sie 2 Punkte in Rückstand. Zu gewohnter Stärke konnte man jedoch nie wirklich finden. Der ein oder andere Ball versenkte sich zwar überzeugend auf dem gegnerischen Spielfeld, jedoch die Mannschaft profitierte eher von den gegnerischen Fehlern zu diesem Zeitpunkt. So verloren unsere Jungs auch diesen Satz knapp mit 23:25.
Die Teilnahme an dieser Finalrunde der letzten vier Mannschaften und besonders der Weg dahin war richtig super!!!Darauf könnt ihr stolz sein!

Nun geht’s in die verdiente Pause.



Saisonabschlussbericht Freizeit 1

Durchwachsene Spielausgänge begleitete unsere Mixedmannschaft Freizeit 1 bei ihrer Saison 2016/17. Konkrete Ergebnisse waren zwei deutliche 2:0 Siege, drei 2:1 Siege. Dazu kamen fünf 1:2- und sechs 0:2 Niederlagen.
Egal wie die Spiele ausgingen unsere „Dinos“, im Altersdurchschnitt 60+ feierten alle danach gebührend.
Ein roter Faden zog sich durch die Spieltage und war geschmückt mit: tollem kämpferischem Einsatz, unerklärlichen Fehlerserien, grandiosen Abwehrleistungen (Gummiwand), anfängerhaften Annahmen, spektakulären Angriffen, mangelnder Abstimmung und unermüdlichem Einsatz. Diese immer wieder kehrende Mischung bescherte der Mannschaft einen abschließenden 7. Tabellenplatz.
Alle Spieler-/innen hatten viel Freude und freuen sich nun auf die Beachsaison und die neu startende Hallensaison 2017/18 im Herbst.
Freizeit1 20170326
Folgende Spieler/innen waren im Einsatz:
Bärbel und Rainer Kicherer, Gisela und Stefan (Bello) Kling,
Frank Männer, Barbara Moosmann-Röck, Gerd Oßwald, Jörg Oßwald ,
Martin Schwarz, Doris und Artur Willmer.
(Berichtauszüge von H.Alber)


Teams

Die Manschaften des TSV Kleiningersheim... mehr...


Infos

Veranstaltungskalender, Spieltermine, Anfahrt... mehr...


Historie

Berichte und mehr aus den letzten Jahren... mehr...


Kontakt

Kontaktinformationen... mehr...


Galerie

Bilder und ähnliches... mehr...